← Zurück zur Übersicht

Wir in der Nachbarschaft

Die Nachbarschaftshilfe will hilfsbedürftige Personen in der Corona-Krise emotional stärken - Kapazitäten für neue Leistungsempfänger sind da.

email

Molkereistraße 14
Hankensbüttel

Die Nachbarschaftshilfe WIN e. V. („Wir in der Nachbarschaft“) bietet nach wie vor einen vollumfänglichen Besuchsdienst und einen Begleitdienst beispielsweise zu Apotheken oder zum Arzt an. „Es gehört zu unserer Hauptmotivation, ältere und hilfsbedürftige Menschen emotional zu stärken“, erklärt Joachim Harms (61).

Der Koordinator der Nachbarschaftshilfe WIN e.V. beobachtet unterschiedliche Reaktionen auf die Corona-Krise: „Einige der Personen, die wir normalerweise betreuen, möchten nicht mehr besucht werden, da sie weitere Kontakte meiden. Diese sind dann in familiären Strukturen gut vernetzt.“ Andere wiederum fühlen sich aufgrund der Kontaktbeschränkungen besonders einsam - „viele ältere Personen in unserem Betreuungsgebiet haben vorwiegend telefonischen Kontakt zu ihren Kindern“, so Joachim Harms. „Deren Wochenendbesuch wird dann zum Höhepunkt. Aber selbst dieser fällt zurzeit weg.“ Der Verein sei besonders aktiv in Stadt Gifhorn, dem Gifhorner Nordkreis, Meinersen und Stadt Wolfsburg. Die Besuche werden unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregelungen fortgeführt. „Traut sich jemand nicht, einkaufen zu gehen, weil man zur Risikogruppe gehört, übernehmen wir das“, fügt der Koordinator hinzu. „Momentan haben wir 45 Vereinsmitglieder im aktiven Einsatz und auch noch freie Kapazitäten.“ Interessierte können sich gerne an Joachim Harms wenden, um weitere Informationen über das Angebot zu bekommen und individuelle Leistungen zu besprechen.

„Ich denke, dass die Krise viele Leute dazu verleitet, über den Sinn des Ganzen nachzudenken. Unsere Gesellschaft ist runtergefahren, viele haben existenzielle Ängste, und es wird deutlich, wie fragil alles doch ist“, überlegt Joachim Harms. „Aber ich bin mir sicher, dass dieser Zustand auch etwas Positives auslöst und unsere Gesellschaft stärken wird, hin zu einem bewussteren Leben.“

Nachbarschaftshilfe WIN e.V.
Molkereistraße 14
Hankensbüttel
Tel. 0171-6713910
E-Mail: joachim-harms@widn.de
www.wirindernachbarschaft.de

← Zurück zur Übersicht