← Zurück zur Übersicht

Stefan Pingel KFZ-Meisterbetrieb

Komme was wolle: Stefan Pingel und sein Team sind stets für ihre Kunden da.

email

Adam-Riese-Straße 6
Gifhorn

Kurzarbeit, Home-Office und raus geht’s nur in den Supermarkt. In den vergangenen Wochen haben auch viele Gifhornerinnen und Gifhorner das Auto stehen lassen, dass kann Stefan Pingel bezeugen. Der Inhaber des KFZ-Meisterbetriebes erhielt weniger Aufträge. „Denn Autos die stehen bleiben, gehen nicht kaputt.“ Doch nun kann er erfreut berichten: „Die Auftragslage hat sich stabilisiert.“

Die Räumlichkeiten wurden mit den gesundheitlichen Schutzvorrichtungen ausgestattet. Auch die Autos werden vor und nach der Arbeit desinfiziert. „Dort, wo wir direkten Körperkontakt mit dem Fahrzeug haben“, erklärt Stafen Pingel. Für seine Mitarbeiter hat er nur lobende Worte: „Alle sind sehr darauf bedacht, die Schutzmaßnahmen einzuhalten.“ Auch über die Offenheit seiner Kunden freut er sich. Denen kann er nach wie vor den gewohnten Service bieten. Fahrten nach Hause oder im Wagen des Meisterbetriebes sind auf Wunsch möglich. Dieser Abhol- und Bringdienst verläuft dann unter den aus Taxen und Fahrschulautos bekannten Hygieneregeln - Stichwort Mund-und-Nasen-Schutz für Fahrer und Kunde.

Für die Zukunft wünscht sich Stefan Pingel, „dass die Pandemie schnell vorbei geht - das wünscht sich glaube ich jeder.“ Er bleibt positiv gestimmt: Komme was wolle, „wir sind nach wie vor für unsere Kunden da.“

Stefan Pingel KFZ-Meisterbetrieb
Adam-Riese-Straße 6, Gifhorn
Mo-Do: 7.30 bis 17.15 Uhr, Fr: 7.30 bis 15 Uhr
Tel. 05371-14727
E-Mail: info@pingel-kfz.de
www.pingel-kfz.de

← Zurück zur Übersicht