← Zurück zur Übersicht

Junge Union Gifhorn

Junge Union Gifhorn und Vorsitzende Marie Herzberg suchen Einkaufshelden und verweisen auf die Maskenbörse.

email

Steinweg 5
Gifhorn

„Aktuell sind leider weder Treffen noch Aktionen in der Stadt möglich“, bedauert Marie Herzberg (24), Vorsitzende des Kreisverbandes der Jungen Union in Gifhorn. Doch die JU Gifhorn hat sich nicht lumpen lassen und reagiert auf die sich besonders gestaltende Nachfrage in Pandemie-Zeiten mit zwei Angeboten.

„Wir haben die Aktion Einkaufhelden ins Leben gerufen“, erzählt Marie Herzberg. „Die findet bundesweit statt und wurde zwar von der Jungen Union initiiert, unser Angebot ist aber parteiunabhängig und damit auch für Menschen, die nicht Parteimitglied bei uns sind.“ Auf Facebook sucht die Junge Union Gifhorn Einkaufhelfer für kranke und ältere Menschen. „Wichtige Erledigungen und Einkäufe übernehmen wir für Risikopatienten oder Menschen in Quarantäne“, erklärt die Gifhorner Vorsitzende weiter. „Da haben sich schon zahlreiche Mitglieder der Jungen Union Gifhorn gemeldet.“

Zudem hat die Junge Union eine Schutzmaskenbörse organisiert. Hier treffen Angebot und Nachfrage in Zeiten von Corona aufeinander. Die auf der Facebookseite der JU Gifhorn verlinkte Website listet Anbieter von Schutzmasken auf und zeigt deren Standort auch auf einer Karte. „Da kann sich jeder melden, der Masken benötigt oder anbietet“, berichtet Marie Herzberg. Auch bei dieser Aktion ist kein Parteibuch vonnöten.

„Wir hoffen, dass es vor allem für private Kleinunternehmer bald weitergeht, die sind wichtig für Gifhorn“, betont Marie Herzberg. „Wir hoffen außerdem, dass es für alle bergauf geht und soziale Kontakte bald wieder möglich sind, sodass auch wir uns wieder bürgernah präsentieren können.“ Abschließend bekräftigt sie: „Wir wünschen den Gifhorner Bürgern Hoffnung und Kraft – und bestes Wetter, wenn es wieder heißt: Freigang!“

Junge Union Kreisverband Gifhorn
Steinweg 5, Gifhorn
Tel. 05371-98900
www.facebook.com/JUGifhorn

← Zurück zur Übersicht