← Zurück zur Übersicht

Gleichstellungsbeauftragte Sevdeal Erkan-Cours

Sie hat weiterhin für alle Gifhorner*innen ein offenes Ohr und berät zu Hilfen für Familien in der Krisenzeit.

email

Nicolaihof, Cardenap 2-4
Gifhorn

Der Arbeitsalltag der Gleichstellungsbeauftragten hat sich aufgrund der Corona-Pandemie weitgehend verändert: „Ich habe Kinder im Alter von 6 und 8 Jahren - mein Mann und ich arbeiten nun abwechselnd im Homeoffice, um auf sie aufzupassen“, berichtet Sevdeal Erkan-Cours. Trotz der neuen Herausforderung ist sie für die Gifhorner Bürgerinnen und Bürger täglich zu erreichen.

„Ich habe ein offenes Ohr für alle, die ein Problem aufgrund von Geschlechterbenachteiligung haben, berate und vernetze sie“, so Sevdeal Erkan-Cours. Als Koordinatorin des Gifhorner Bündnis für Familie erhalte sie zudem aktuelle Informationen über Hilfen für Familien in der Corona-Krise: „Etwa für finanzielle Engpässe oder wenn es zu familiären Konfliktsituationen kommt. Es wird stets nach Lösungswegen für sich täglich verändernde Situationen gesucht“, erklärt sie. „Hierzu berate ich Familien gerne und zeige ihnen Wege, um Hilfe zu bekommen.“

Laut Sevdeal Erkan-Cours sei während der Krisenzeit nicht nur Solidarität in der Gesellschaft gefragt, sondern besonders in den Familien: „Ich hoffe, dass in Partnerschaften gute Vereinbarungen getroffen werden und nicht alleine die Frau auf der Arbeit kürzertritt, um die Kinderbetreuung zu übernehmen“, so die Gleichstellungsbeauftragte. „Außerdem wünsche ich mir, dass die schlechtbezahlten Pflegeberufe aufgrund ihrer Systemrelevanz in der Krisenzeit ihre verdiente Anerkennung und Lohnerhöhung erhalten.“

Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Gifhorn
Sevdeal Erkan-Cours
Nicolaihof, Cardenap 2-4, Gifhorn
Mo – Fr: 9 bis 14 Uhr
Tel. 05371-88102
E-Mail: gleichstellung@stadt-gifhorn.de

← Zurück zur Übersicht