← Zurück zur Übersicht

Ringfoto Calberlah

Stefan Schlepps und sein Team können wieder Fotoshootings stattfinden lassen.

email

Braunschweiger Straße 1
Gifhorn

„Wir hatten die vergangenen fünf Wochen zu“, berichtet Stefan Schlepps (38), Inhaber von Ringfoto Calberlah. „Jetzt können wir wieder voll durchstarten.“

„Alles was online reinkam, haben wir natürlich weiterhin bearbeitet und geliefert.“ In den vergangenen Wochen seien die Online-Bestellungen spürbar angestiegen, so Stefan Schlepps. Das Erstellen von Pass- und Bewerbungsbildern sei nun wieder problemlos vor Ort möglich. Alle notwendigen Sicherheitsmaßnahmen seien getroffen worden. „Nur große Shootings gehen immer noch nicht, da würde es mit dem Abstand halten schwierig werden.“ Ansonsten werden in dem Fotostudio und -geschäft wieder Bewerbungsfotos geschossen, Passbilder aufgenommen und Sofortabzüge erstellt. „Fotobestellungen und Druckaufträge liefern wir selbstverständlich auch weiter aus“, versichert Stefan Schlepps darüber hinaus. Der Inhaber setzt neben der Präsenz vor Ort auch auf den Online-Druck-Shop des Geschäftes. Denn die Wirtschaftshilfen der Regierung reichten bei dem „Technologiepark“, den man in seinem Metier unterhalte, nicht für mehrere Monate, so Stefan Schlepps.

Die Shooting-Aufträge seien weniger geworden - man merke eben, dass die Friseure fehlen. „Wer will sich schon unfrisiert fotografieren lassen?“ Aber nach der Öffnung der Friseurläden rechnet Stefan Schlepps mit volleren Auftragsbüchern. Jetzt gelte es zunächst, dass „sich alle zusammenzureißen, damit wir es so schnell wie möglich überstehen“.

Ringfoto Calberlah
Braunschweiger Straße 1, Gifhorn
Mo bis Fr: 9.30 bis 18 Uhr, Sa: 9.30 bis 13 Uhr sowie nach Vereinbarung
Tel.: 05371-4155
E-Mail: info@foto-calberlah.de
www.foto-calberlah.de

← Zurück zur Übersicht