← Zurück zur Übersicht

Autohaus Blecker

Frank Blecker und sein Team gewährleisten Mobilität und können wieder Fahrzeuge verkaufen.

email

Braunschweiger Straße 151
Gifhorn

„Unsere Werkstatt ist weiterhin geöffnet“, erklärt Frank Blecker (51), Geschäftsführer des Autohauses. „Und der Verkauf von Fahrzeugen läuft auch wieder an.“

„Wir achten darauf, dass sich nicht zu viele Kunden im Servicebereich aufhalten“, erläutert der Inhaber des Autohauses. Die Mitarbeiter tragen Handschuhe, sie führen Desinfektionsmittel bei sich und tragen auf Kundenwunsch auch Mundschutz. „Im Servicebereich haben wir einen Spritzschutz installiert, um Kunden und Mitarbeiter zu schützen.“ Durch die jüngst beschlossenen Lockerungen der Schutzmaßnahmen durch die Bundesregierung ist es dem Autohaus möglich, den Verkauf von Fahrzeugen wieder aufzunehmen. „Wir werden durch den Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, deren Landesinnung und die Industrie- und Handelskammer informiert, auch die Kreishandwerkerschaft hält uns auf dem Laufenden“, so Frank Blecker. „Wir gewährleisten weiterhin die Mobilität von Privat- und Geschäftskunden.“

Er wünscht sich, dass seine Mitarbeiter alle gesund bleiben - „und natürlich auch die Kunden“, fügt Frank Blecker hinzu. „Hoffentlich gehen wir alle in Zukunft ein bisschen umsichtiger miteinander um.“ Er sieht auch das Positive: „Das finde ich toll, dass die Menschen so verständnisvoll sind, wenn beispielsweise um Abstand gebeten wird.“

Autohaus Blecker GmbH
Braunschweiger Straße 151, Gifhorn
Tel.: 05371-12013
Mail: verkauf@autohaus-blecker.de
www.autohausblecker.de

← Zurück zur Übersicht